HÄNDLER-LOGIN  |  NEWSLETTER DE EN

 

Kosmetik im Angesicht der Pandemie

 

Ein Titel wie man ihn sonst nur in Geschichtsbüchern liest, doch dieses Jahr ist er erschreckende Realität geworden. Covid-19 hält uns seit Wochen sprichwörtlich in „Atem“ und hat nicht nur unseren Alltag und unser Berufsleben zum Stillstand gebracht, neben der Gesundheit steht für viele auch der Job oder die Selbständigkeit auf dem Spiel. Als nicht „systemrelevanter“ Beruf mit überdurchschnittlich viel Kundenkontakt ist die Kosmetikerin eine der Letzten, die wieder in ihre Passion zurückkehren darf. Dies natürlich nur unter strengsten Hygienemaßnahmen und, Bundesland abhängig, auch unter Einschränkung der angebotenen Dienstleistungen.

Virenschutz

Photo by istockphoto.com

 

Die Kosmetikerin trifft es hier natürlich besonders hart, denn niemand führt ein Kosmetikstudio um damit reich zu werden oder in Geld zu baden. Die Leidenschaft für Haut, Schönheit und Dienstleistung ist es, die Kosmetikerinnen antreibt, jeden Tag ihr Bestes zu geben, um den Kunden zu verwöhnen und ihm bei seinen Problemen (mit der Haut und ohne) zu unterstützen. Dadurch wurde Vielen der Boden unter den Füßen weggezogen und ein bisher nie dagewesenes Gefühl der 

Hilfslosigkeit machte sich breit. Niemand wusste wie lange der Shut-down anhalten würde.

Doch seit Montag den 11.05. heißt es, zumindest bedingt, wieder Aufatmen, denn wir dürfen die Türen unserer Institute und Salons wieder für kosmetische Behandlungen öffnen. Dennoch, auch die Öffnung geht nicht ohne Kopfzerbrechen einher. Hygienepläne und –konzepte müssen erarbeitet, neue Sauberkeitsmaßnahmen müssen getroffen werden und auch der Kundenfluss muss organisiert und gesteuert werden. Viele neue Aspekte die notwendigerweise mitbedacht werden müssen.

Bislang weiß noch niemand wie lange wir diese Maßnahmen durchführen müssen oder ob sie gar zu unserem neuen Alltag werden. Schritt für Schritt gehen wir langsam wieder zu einer normalen Tagesordnung über, doch ein Leben wie vor der Coronakrise erscheint noch in weiter Ferne. Flugreisen, Urlaube oder kleinere Momente wie Essengehen und Kaffeetrinken im Lieblingscafe bereichern unser Leben hoffentlich schon bald wieder, bis dahin können wir jedoch unseren ganzen Elan erstmal in die Arbeit stecken um unseren Kunden zumindest ein wenig das Gefühl von Normalität zurück bringen.

 

Unsere Verantwortung

Bislang weiß noch niemand wie lange wir diese Maßnahmen durchführen müssen oder ob sie gar zu unserem neuen Alltag werden. Schritt für Schritt gehen wir langsam wieder in eine normale Tagesordnung über, doch ein Leben wie vor der Coronakrise erscheint noch in weiter Ferne. Flugreisen, Urlaube oder kleinere Momente wie Essengehen und Kaffeetrinken im Lieblingscafe bereichern unser Leben hoffentlich schon bald wieder, bis dahin können wir jedoch unseren ganzen Elan erstmal in die Arbeit stecken um unseren Kunden zumindest ein wenig das Gefühl von Normalität zurück bringen.

Wir als Kosmetikhersteller sind uns natürlich der Verantwortung gegenüber unseren Kosmetikerinnen bewusst und werden sie weiterhin unterstützen wo wir nur können. Gemeinsam werden wir auch diese schwere Zeit überstehen. Der Sommer steht vor der Türe und damit eröffnen sich viele neue Möglichkeiten für Aktionen und Behandlungen, wir haben hier einiges für unsere Kosmetiker geplant um ihnen den Start in den Alltag so leicht wie möglich zu machen. Die innovativen Sonnenprodukte, eine völlig neue Behandlungsmethode für Ampullen oder die Ocean Flair Kollektion bieten hier nötige Unterstützung um das Geschäft wieder an zu kurbeln.

Bis wir uns aus dem Sumpf der Covid-19 Pandemie wieder an die Oberfläche gekämpft haben, bleibt uns jedoch nur eines zu tun: Gesund bleiben und den Kopf nicht in den Cremetigel stecken.

 

Wenn Ihr Teint Ermüdungserscheinungen zeigt und Ihr Lifestyle zuckerbasiert ist, dann ist das AGE DELAY CONCENTRATE genau das richtige Produkt für Sie.

Es enthält zudem Hyaluronsäure für eine intensive Feuchtigkeitsbindung und einen straffenden Wirkstoff mit Sofortwirkung gegen Falten – was will die Haut mehr?